Entdecken Sie mehr Karten
Verbote
Verbote

Überprüfung und Verbreitung

Verbote
Verbote

Überprüfung und Verbreitung

"Zweimal messen und einmal schneiden".

proverb

Verbote

  1. Versenden Sie Ihr Bewerbungsvideo nicht, wenn Sie die Rückmeldung erhalten haben, dass es anstößig sei.
  2. Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, entspricht die Qualität nicht Ihrem Standard (manchmal kann es mehr schaden als nützen)
  3. Versuchen Sie nicht, alles aufzunehmen, was Sie gemacht haben
  4. Lesen Sie nicht einfach Ihren Lebenslauf vor
  5. Kritisieren Sie nicht Ihren früheren Arbeitgeber
  6. Werden Sie nicht zu persönlich

Drehbuchschreiben und Storyboarding
Drehbuchschreiben und Storyboarding

Vorbereitung

Drehbuchschreiben und Storyboarding
Drehbuchschreiben und Storyboarding

Vorbereitung

"Um einen großartigen Film zu machen, braucht man drei Dinge: das Drehbuch, das Drehbuch und das Drehbuch."

Alfred Hitchcock

Sie wissen also bereits, was Sie erzählen wollen. Wie wollen Sie dies in einem Video umsetzen? Nun ist der Moment, in dem Sie sich Ihre Geschichte vorstellen! Stellen Sie sich vor, was die Zuschauer:innen sehen und hören sollen. Bevor Sie die Kameras und Telefone herausholen und Ihren Video-Lebenslauf aufnehmen, sollten Sie sich vorbereiten. Es ist eine gute Übung, ein ganz einfaches Drehbuch zu schreiben. Es hilft Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und nichts zu vergessen. Ein Drehbuch oder Storyboard sollte nicht nur für Sie selbst, sondern auch für den Zuschauer verständlich sein. Der Zuschauer sollte in der Lage sein, das Video, das Ihnen vorschwebt, auf der Grundlage Ihres Drehbuchs oder Storyboards abzuleiten.

Bewertung
Bewertung

Überprüfung und Verbreitung

Bewertung
Bewertung

Überprüfung und Verbreitung

"Bewertung ist Schöpfung: Hört es, ihr Schöpfer! Das Bewerten selbst ist der wertvollste Schatz von allem, was wir schätzen. Nur durch die Bewertung existiert der Wert: und ohne Bewertung wäre die Nuss der Existenz hohl. Hört es, ihr Schöpfer!"

Friedrich Nietzsche

Nachdem Sie Ihr Video fertiggestellt haben, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihr Video zu bewerten. Ein Video-Lebenslauf kann Ihre Chancen auf einen Job erhöhen, aber auch verringern 🤕. Im Folgenden finden Sie eine kurze Checkliste mit Dingen, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihren Video-Lebenslauf verschicken.

  • Haben Sie sich zu Beginn des Videos vorgestellt?
  • Haben Sie Ihre Stärken und/oder Erfolge hervorgehoben?
  • Haben Sie betont, warum Sie der/die perfekte Kandidat:in sind?
  • Ist die Tonqualität in Ordnung?
  • Ist die Videoqualität gut genug?
  • Haben Sie Ihr Video mindestens 5 Personen gezeigt (Freund:innen, Kolleg:innen, Familie, Fachleute...?) und deren Feedback eingeholt?
  • Glauben Sie, dass einige Leute es rücksichtslos oder beleidigend finden könnten?
  • Glauben Sie, dass Ihre Kernkompetenzen hervorgehoben werden?
  • Erkennen die Leute Sie in dem Video wieder? Ist das Video authentisch und persönlich?
Unerwartete Verbindungen herstellen
Unerwartete Verbindungen herstellen

Kreativität

Unerwartete Verbindungen herstellen
Unerwartete Verbindungen herstellen

Kreativität

"Wenn man jemanden sieht, der seine Stiefel anzieht, kann man ziemlich sicher sein, dass ein Abenteuer passieren wird."

Winnie the Pooh

Bei Kreativität geht es darum, unerwartete Zusammenhänge herzustellen, ein Problem oder eine Aufgabe aus einer anderen Perspektive zu betrachten und Dinge zu kombinieren, die oft nicht zusammengehören. Hier sind Anregungen, wie Sie Ihre Fähigkeit aufzeigen können, unerwartete Zusammenhänge herzustellen:

  • Haben Sie schon einmal unerwartete Zusammenhänge hergestellt? Können Sie mehr über eine solche Situation erzählen? Welches Problem haben Sie gelöst?
  • Würden Sie sich selbst als divergente:n Denker:in bezeichnen? Warum?
  • Kennen Sie folgende Kreativitätstechniken wie SCAMPER, 6-3-5 Methode, 6 Hüte Methode oder sind Sie mit ähnlichen Techniken vertraut? Wenden Sie diese an? Was gefällt Ihnen daran? Erinnern Sie sich vielleicht an ein Beispiel, bei dem Sie eine dieser Techniken mit Ihren Kolleg:innen verwendet haben?

Sie haben keine professionelle Ausrüstung, um Ihr Video zu drehen?
Sie haben keine professionelle Ausrüstung, um Ihr Video zu drehen?

Ausführung

Sie haben keine professionelle Ausrüstung, um Ihr Video zu drehen?
Sie haben keine professionelle Ausrüstung, um Ihr Video zu drehen?

Ausführung

"Es ist nicht wichtig, wie viele Geräte wir benutzen; es ist wichtig, dass wir alles, was wir benutzen, beherrschen."

Spike Lee

Auch wenn Sie keine Kamera und keine professionelle Bearbeitungssoftware besitzen, gibt es viele Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen können. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Besuchen Sie Ihre örtliche Bibliothek, ein Gemeindezentrum, ein Jugendzentrum oder kontaktieren Sie Nichtregierungsorganisationen, die Menschen bei der Arbeitssuche helfen.
  • Sie können jederzeit Ausrüstung mieten oder ausleihen
  • Arbeiten Sie mit Hilfe von Alternativen (ppt, Online-Open-Source-Tools, Blender, Google Slides, iMovie ...)
  • Denken Sie daran, dass Sie keine professionelle Kamera verwenden müssen, um ein Video zu erstellen, Sie können Ihr Video immer mit Ihrem Telefon, Tablet oder Laptop aufnehmen.

Lösung von Problemen
Lösung von Problemen

Kreativität

Lösung von Problemen
Lösung von Problemen

Kreativität

"Wir können unsere Probleme nicht mit der gleichen Denkweise lösen, mit der wir sie erschaffen haben.

Albert Einstein

Kreativität ist eine der wesentlichen Kompetenzen bei der Problemlösung. Regeln, Leitlinien und Best-Practice-Handbücher sind hilfreich und können zu einem Ergebnis führen, aber sie sind nicht immer verfügbar. Um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen, muss man auch "querdenken". Stellen Sie Ihre Problemlösungsfähigkeiten unter Beweis, indem Sie die folgenden Fragen beantworten 👇.

  • Auf welches Problemlösungsereignis sind Sie besonders stolz? Warum und was ist passiert?
  • Wie stellen Sie sicher, dass sich Probleme, die Sie gelöst haben, nicht wiederholen? Haben Sie eine Methode/Technik entwickelt, um ähnliche Probleme zu lösen?
  • Erzählen Sie von einer Situation, in der Sie kreatives Denken eingesetzt haben, um Frustrationen mit einem Produkt/einer Situation oder einem Prozess zu beseitigen.
  • Mußten Sie schon mal "über den Tellerrand" hinausschauen und wie sind Sie dabei vorgegangen?

Inhaltserstellung
Inhaltserstellung

Kreativität

Inhaltserstellung
Inhaltserstellung

Kreativität

"Ich zeichne so, wie andere Leute an ihren Nägeln kauen."

Pablo Picasso

Stellen Sie ihre Kreativität unter Beweis, teilen Sie Ihre Arbeit und sprechen Sie über Ihren kreativen Prozess. Selbst wenn Kreativität nicht für die Stelle gefordert wird, auf die Sie sich bewerben, ist sie eine gefragte Kompetenz und könnte Ihnen helfen, sich von den Mitbewerbern abzuheben. Denken Sie daran, dass Sie kein:e professionelle:r Maler:in, Regisseur:in, Designer:in, Fotograf:in oder Künstler:in sein müssen, um die Projekte, für die Sie sich begeistern, mit potenziellen Arbeitgebern zu teilen. Ein Video-Lebenslauf zeigt Ihre Persönlichkeit und Interessen, und ist ein guter Anlass für ein Gespräch. Sie fragen sich, wo Sie anfangen sollen?

    Wir haben eine Reihe von Fragen vorbereitet, die Ihnen vielleicht als Anregung dienen:
  • Zeichnen Sie? Malen Sie? Performen Sie? Spielen Sie ein Musikinstrument? Fotografieren Sie? Schreiben Sie? Spielen Sie Theater? Wie lange machen Sie das schon?
  • Können Sie eigene Werke herzeigen? (Präsentation, Videoführung, etc...)
  • Haben Sie ein Kunsthandwerk gelernt?
  • Haben Sie irgendwelche anderen Fähigkeiten entwickelt? Soziale Kompetenzen, usw.
  • Finden Sie selbst, dass Sie kreativ sind? Wie zeigt sich, dass Sie kreativ sind?

Einfühlungsvermögen
Einfühlungsvermögen

Selbstverwaltung

Einfühlungsvermögen
Einfühlungsvermögen

Selbstverwaltung

"Die höchste Form des Wissens ist die Empathie, denn sie erfordert, dass wir unser Ego zurückstellen und in der Welt eines anderen leben. Es erfordert ein tiefes, über das Selbst hinausgehendes Verständnis."

Plato

Aktuelle Forschungen zeigen, "dass Empathie die Menschen zu besseren Manager:innen, Arbeitnehmer:innen, Familienmitgliedern und Freund:innen macht. Aber es geht um mehr als nur um die persönliche Wirkung. Wir sitzen alle im selben Boot, und Forscher sagen, dass Verbundenheit und Mitgefühl entscheidend für eine nachhaltige und humane Zukunft sind". Die Fähigkeit, die Gefühle eines anderen zu verstehen und zu teilen, ist in allen Arbeitskontexten gefragt. Wie kultiviert man Einfühlungsvermögen? Wie können Sie das Ihrem zukünftigen Arbeitgeber zeigen? Hier sind ein paar Anregungen, die Ihnen den Einstieg erleichtern könnten:

  • Würden Sie sich selbst als einfühlsam bezeichnen?
  • Fällt es Ihnen leicht, die Gefühle, Emotionen und Probleme anderer Menschen zu verstehen?
  • Bemühen Sie sich aktiv darum, Empathie zu entwickeln? Wie? (Freiwilligenarbeit, Bücher lesen ...)